smcFanControl

smcFanControl 2.6

Bringt den Lüfter auf Touren

smcFanControl verbessert die Leistungsfähigkeit der in Mac-Rechnern verbauten Lüfter. Mit Hilfe der kostenlosen Software erhöht man die Umdrehungszahl der verschiedenen Belüftungstechnologien. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • gibt dem Anwender Kontrolle über die Temperatur des Rechners

Nachteile

  • funktioniert nur mit Intel-Macs

Herausragend
8

smcFanControl verbessert die Leistungsfähigkeit der in Mac-Rechnern verbauten Lüfter. Mit Hilfe der kostenlosen Software erhöht man die Umdrehungszahl der verschiedenen Belüftungstechnologien.

Volle Kontrolle über den Mac-Lüfter

Mac OS X steuert die Lüfter allein. Als Anwender kann man darauf normalerweise keinen Einfluss nehmen. Genau das ist in manchen Situationen aber nützlich. So werden unter Last operierende Macbooks manchmal unangenehm heiß. Mit smcFanControl erhöht man die Umdrehungen pro Minute. Um Hardwareschäden durch zu wenig Lüftung zu vermeiden, lassen sich dabei keine geringeren Werte als die von Apple vorgegebenen einstellen.

Bedienung per Schieberegler

smcFanControl steuert man über ein Icon in der Menüleiste. Per Schieberegler passt man die Lüfterumdrehungen an. Dort zeigt die Software auch die Temperatur und die aktuelle Geschwindigkeit des Lüfters an.

Fazit: Nützliches Werkzeug zur Lüftersteuerung

smcFanControl leistet nützliche Dienste, wenn der Rechner zu heiß wird. Erfreulicherweise lässt die Software zu geringe Lüftergeschwindigkeiten dabei nicht zu.

smcFanControl

Download

smcFanControl 2.6

Nutzer-Kommentare zu smcFanControl

  • "Neuere Version verfügbar"

    Bereits veraltet. Neue Version unter http://www.eidac.de/?p=243. Mehr.

    Getestet am 29. Juli 2013